Aktuelle Ausstellungen

  • "DAM Preis für Architektur in Deutschland 2017" vom 28. Januar bis 30. April 2017 im Deutschen Architekturmuseum

    Für den DAM Preis für Architektur in Deutschland nominiert das Museum – seit 2016 auch unter Berücksichtigung von Vorschlägen der Architektenkammern – 100 bemerkenswerte Gebäude oder Ensembles.

    Mehr Informationen
  • "Things I Think I Want - Sechs Positionen zeitgenössischer Kunst" vom 10. März bis 7. Mai 2017 im Frankfurter Kunstverein

    Der Kunstverein präsentiert eine Gruppenausstellung international aufstrebender junger Künstlerinnen und Künstler aus der Rhein-Main-Region mit Jonas Englert, Adam Fearon, Hannah Levy, Aleksandar Radan, David Schiesser und YRD.Works.

    Mehr Informationen
  • "BÜHNEN, BANKEN, FLUGZEUGHALLEN Frankfurter Projekte von Otto Apel/ABB Architekten" vom 18. März bis 14. Mai 2017 im Deutschen Architekturmuseum

    Präsentiert werden in der Ausstellung Frankfurter Bauten der 1950er bis 1970er Jahre in über 500 historischen Aufnahmen des Fotografen Ulfert Beckert, ergänzt durch neue Fotografien des Künstlers Eike Laeuen.

    Mehr Informationen
  • "Ed Atkins. Corpsing" vom 3. Februar bis 14. Mai 2017 im MMK 1

    Im Rahmen der Frankfurter Positionen zeigt das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main die erste institutionelle Einzelausstellung von Ed Atkins in Deutschland.

    Mehr Informationen
  • "In die dritte Dimension. Raumkonzepte auf Papier vom Bauhaus bis zur Gegenwart" vom 15. Februar bis 14. Mai 2017 im Städel

    Die Schau geht der Frage nach, wie Raum bildende und Orientierung stiftende Merkmale wie Grenzen, Form und Volumen, Innen und Außen in Zeichnung und Druckgrafik, also in der Fläche, dargestellt werden.

    Mehr Informationen
  • "RICHARD GERSTL. RETRO­SPEK­TIVE" vom 24. Februar bis 14. Mai 2017 in der Schirn

    Er ist der „erste öster­rei­chi­sche Expres­sio­nist“ und für viele immer noch ein Geheim­tipp: der Maler Richard Gerstl (1883–1908).

    Mehr Informationen
  • "Über Geld spricht man doch!" vom 1. November 2016 bis 14. Mai 2017 im Museum für Kommunikation

    Die Ausstellung lädt zu einem Dialog über Fragen rund ums Geld ein: Wie schätzen wir Dinge wert? Wie viel Konsum ist notwendig? Was ist gerecht? Wie beeinflusst Geld unser Denken und Handeln?

    Mehr Informationen
  • "Das Bild vom Orient – Fantasien, Klischees und Vorstellungen" vom 11. März bis 28. Mai 2017 im Deutschen Architekturmuseum

    Über ein komplettes Schulhalbjahr, September 2016 bis Februar 2017 haben sich die Schülerinnen und Schüler zweier Kunstkurse der Max-Beckmann-Schule mit Klischees und Stereotypen der letzten drei Jahrhunderte auseinandergesetzt.

    Mehr Informationen
  • "DONAUREISE. AUF DEN SPUREN VON INGE MORATH" vom 25. Februar bis 28. Mai 2017 im Fotografie Forum

    Neun Frauen, acht Länder, ein Fluss: Das Fotografie Forum präsentiert einen fotografiischen Roadtrip quer durch Europa.

    Mehr Informationen
  • "Yokohama 1868–1912. Als die Bilder leuchten lernten" vom 8. Oktober 2016 bis 28. Mai 2017 im Museum Angewandte Kunst

    Mit dem wirtschaftlichen Umbruch zum Ende der Edo-Zeit werden in Yokohama um 1860 die ersten Fotostudios eröffnet.

    Mehr Informationen
Seite 1 von 4
1
2
3
4
Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen