"Ed Atkins. Corpsing" vom 3. Februar bis 14. Mai 2017 im MMK 1

 

Im Rahmen der Frankfurter Positionen zeigt das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main die erste institutionelle Einzelausstellung von Ed Atkins (*1982 in Oxford, GB) in Deutschland. Atkins gilt als Pionier einer jungen Künstlergeneration, die mittels digitaler Bildtechnik, eine immersive and hyperreale Bildwelt erschafft. Er kreiert sein eigenes Ensemble virtueller Protagonisten, die in textbasierten, performativen und installativen Videoarbeiten existentielle Fragen des Menschseins im digitalen Zeitalter reflektieren. Welchen Einfluss üben Automatisierung, Technologisierung und Digitalisierung auf unsere individuelle Lebenswirklichkeit, unser Bewusstsein und Selbstverständnis aus?

Ed Atkins, Hisser, 2015, HD video still Courtesy the artist, Galerie Isabella Bortolozzi, Berlin and Cabinet, London

Im Rahmen seiner Ausstellung wird der Künstler mehrere neue Arbeiten präsentieren und diese ortsspezifisch für die Räume des MMK inszenieren.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen      
Videodateien
Trailer "Ed Atkins. Corpsing"
© MMK Museum für Moderne Kunst
Anfahrt
MMK 1 - MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt
Domstraße 10
D 60311 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 212 30447
Fax +49 (0) 69 212 37882