Rundgänge

  • MUSEUMSUFER

    In keiner anderen Stadt werden derzeit so viele Museen um- und ausgebaut wie am Museumsufer in Frankfurt. Innovative Architekturkonzepte, zukunftsweisende Präsentationen, Werkstätten und experimentelle Labore verändern Wahrnehmungsmuster und erweitern Denkräume. Sieben der rund 40 Museen, die seit einigen Jahren unter dem Dachmarken-Logo „Museumsufer Frankfurt“ versammelt sind, wurden erst vor Kurzem oder werden gerade grundlegend überarbeitet. Es lohnt sich einen Blick auf die erneuerten Gebäude und Ausstellungskonzepte zu werfen. Sie werden nicht nur das Gesicht der Frankfurter Museumslandschaft prägen, sondern weit darüber hinaus wirken. Kommen Sie mit auf Tour und werfen Sie einen Blick auf das Museumsufer der Zukunft! Beginnen Sie Ihren Rundgang am historischen museum frankfurt (Römerberg/Eiserner Steg), überqueren Sie anschließend den Main und spazieren Sie am Schaumainkai entlang an den Museen in unten genannter Reihenfolge entlang. Bitte beachten Sie Fertigstellungs- und Eröffnungstermine.

    Mehr Informationen
  • Auf den Spuren des englischen Landschaftsgartens in der City von Frankfurt

    Ein Sommerwochenende in der Stadt kann Liebhabern des englischen Landschaftsgartens viele Überraschungen bieten. Ganz unabhängig vom Wetter können sich Gartenfreunde in der neu eröffneten Villa Metzler ganz wie draußen fühlen, im Porzellanmuseum Kronberger Haus Schäferidyllen und Naturdarstellungen auf kostbarem Höchster Porzellan bewundern oder die Ideallandschaften von Poussin, Lorrain und van Ruisdahl, die berühmte Landschaftsgärtner beeinflusst haben, im Original im Städel Museum bestaunen. Bei schönem Wetter bietet der Frankfurter Palmengarten Gelegenheit, das Wechselspiel von Beeten, Rasenflächen und Wegen im Rosengarten zu betrachten. Ganz den Vorstellungen des englischen Landschaftsgartens verpflichtet ist auch der benachbarte Grüneburgpark, der stets zu einem Spaziergang einlädt sowie der Hauptfriedhof.

    Mehr Informationen
  • Via Brentano – Route der Romantik

    Die Broschüre „Via Brentano – Route der Romantik“ der beiden regionalen Kulturgesellschaften KulturRegion FrankfurtRheinMain und Kulturfonds Frankfurt RheinMain mit dem Touristik-Partner ADAC Hessen-Thüringen beschreibt 13 Orte auf der Route und macht diese auch für Individualreisende erlebbar. Entlang der Flüsse Rhein, Main und Kinzig, werden 18 Themen vorgestellt, die u.a. den Lebensgeschichten der Brentanos und ihrer Freunde folgen.

    Mehr Informationen

Kulturtrips

  • Wochenendarragements: Museumsufer Frankfurt – Kulturmeile am Main

    Als markanter Anziehungspunkt für Gäste aus aller Welt lockt das Museumsufer Frankfurt jedes Jahr mehr als zwei Millionen Besucherinnen und Besucher in seine Institutionen. Und nicht nur die Frankfurter Museen bieten besonders mit den kulturellen Events, wie der Nacht der Museen, dem Museumsuferfest oder interessanten Sonderausstellungen einen attraktiven kulturellen Anhaltspunkt für Städtetrips, auch die Städtischen Bühnen und der Weihnachtsmarkt freuen sich regelmäßig über eine Vielzahl internationaler Gäste.

    Mit den günstigen Pauschalangeboten können Sie entspannt Frankfurt am Wochenende entdecken, kulturelle Highlights erleben, Frankfurter Spezialitäten probieren und vieles mehr.

    Mehr Informationen
Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen